Energetische
Wirbelsäulenaufrichtung

 
Energetische Wirbelsäulenaufrichtung.jpg

Lebensenergie wieder frei fließen lassen

Die Wirbelsäule ist das tragende Element unseres Skelettes. Sie ist zuständig für die komplexe Weiterleitung von Nervenimpulsen und Botenstoffen zwischen den Schalt- und Steuerzentren im Gehirn und den ausführenden Organen. Und sie ist aus geistig-energetischer Sicht auch der Speicher unserer Seele. Emotionale Empfindungen, die wir in unserem Leben erfahren und „gesammelt“ haben, werden in unserer Wirbelsäule gespeichert. Sie trägt die Last unseres Lebens und kann auf Überlastung mit Krümmung und Verschiebung der Bandscheiben reagieren und so nicht nur eine Vielzahl von Problemen im Bewegungsapparat oder den Organen auslösen, sondern ganzheitlich gesehen die Balance des Lebensstroms „aus der Reihe“ bringen.

An der körperlichen Haltung eines Menschen erkennen wir oft schon seinen gegenwärtigen seelische Zustand und seine Einstellung zum Leben. Unbearbeitete seelische Konflikte beeinträchtigen den Energiefluss und können so zu erheblichen Verspannungen und Haltungsstörungen führen.
Die energetische Aufrichtung der Wirbelsäule, unserer knöchernen Mitte, ist eine spezielle Form des Geistigen Heilens, die nicht nur auf die Wirbelsäule selbst wirkt, sondern auch auf der geistigen und seelischen Ebene die Selbstheilungskräfte aktiviert, so dass die Lebensenergie wieder frei fließen kann.

Positive Erfahrungen werden bei folgenden Beschwerden gemacht:

  • alle Formen von Wirbelsäulenerkrankungen

  • schmerzhafte Störungen des Bewegungsapparates z.B. Hüfte, Knie

  • Kopfschmerzen, Migräne

  • psychovegetative Störungen

  • allgemeine energetische Schwäche

Durch die Heilarbeit kommt es sehr oft zu einer erkennbaren Aufrichtung der Wirbelsäule und einem Ausgleich von Beckenschiefstellungen und es wird ein umfassender Bewusstwerdungsprozess in Gang gesetzt, der zu mehr innerer Klarheit, Bewusstheit, Lebensfreude und einem Sprung in der Persönlichkeitsentwicklung führen kann.
Diese Behandlung, die jeweils in Kombination mit einer geistigen Heilbehandlung erfolgt, geschieht in bequemer Lage oder auch auch im Sitzen in ruhiger Atmosphäre. Oft genügt eine Behandlung, die insgesamt ca. eine Stunde dauert. Je nach Diagnose und Persönlichkeit des Patienten können aber auch mehrere Behandlungen sinnvoll sein.