Die Vitamin-C-Hochdosis-Infusionstherapie
(7,5 bzw. 15g)

 
Vitamin C1.jpg

Vitamin C, das lebenswichtige Multitalent

Vitamin C – auch als Ascorbinsäure bekannt – ist ein essentieller Nährstoff, den wir mit der Nahrung zuführen müssen, da der Körper nicht in der Lage ist, das Vitamin selbst zu produzieren. Besonders hohe Konzentrationen von Vitamin C finden sich in den Zellen des Immunsystems, im Gehirn und den Nervenzellen sowie auch in den Leber- und Nierenzellen.
Das Vitamin ist lebensnotwendig und erfüllt verschiedene wichtige Aufgaben im Organismus. Erforscht wurde das Vitamin erstmals im Jahre 1747. Forscher fanden heraus, dass Vitamin C dabei hilft, mangelernährte Seeleute vor Skorbut (Vitamin C-Mangelerkrankung) zu schützen. 
So lässt sich auch die Bezeichnung „Ascorbinsäure“, was im Lateinischen so viel wie „ohne Skorbut“ bedeutet, erklären.
Welche Auswirkungen ein Vitamin-C-Mangel haben kann und wie die Vitamin-C-Hochdosistherapie eingesetzt wird, lesen Sie hier.